Schüleraustausch in Neuseeland

Neuseeland

High School in Neuseeland

Dein Schüleraustausch im "Kiwi-Land"

Ein Highschool-Auslandsaufenthalt am anderen Welt: In Neuseeland wartet ein wunderschön grünes und gastfreundliches Inselreich auf Dich. Neben weltoffenen Großstädten begeistert im Land von Frodo und Aragorn auch die atemberaubende Landschaft, wie man das ja in der Film-Triologie "Der Herr der Ringe" eindrucksvoll sehen konnte. Das Schulsystem in Neuseeland ist vorbildlich und das Freizeitangebot unglaublich groß - was willst man mehr?! Als Austauschschüler in Neuseeland hast Du die Möglichkeit, eine Zeit lang zum "Wahl-Kiwi" zu werden!

 

Navigations-Übersicht Schüleraustausch Neuseeland:

 

Die Schulen in Neuseeland

NeuseelandDas Angebot neuseeländischer High Schools wird Dich begeistern. Egal ob Dein Herz für Chemie, Wasserpolo oder Geigespielen im Orchester schlägt - hier bekommst Du auf jeden Fall die Möglichkeit, Deine Stärken auszuspielen und auszubauen bzw. mal etwas ganz Neues auszuprobieren! Denn: An neuseeländischen High Schools wird neben hohen schulischen Leistungen in den klassischen Fächern viel Wert auf die Förderung von kreativen Talenten, Teamgeist und Verantwortungsbewusstsein gelegt. Und nicht nur die große Fächerauswahl ist beeindruckend, vielfältige kulturelle, sportliche und schulbegleitende Aktivitäten runden das Programmangebot ab. Entsprechend verfügen die Schulen neben den "normalen" Klassenräumen über ausgezeichnete Einrichtungen wie Bibliothek, Computerräume, Kunst-, Musik- und Theatersäle, naturwissenschaftliche Laboratorien, Sprachlabor, Technik- und Grafikwerkstätten, moderne Sportanlagen, eine eigene Kantine und ggf. sogar Fotolabor oder Fitnesscenter.

 

Das Schulsystem in Neuseeland

NeuseelandInteressant für einen Schüleraustausch wird das neuseeländische Schulsystem ab der "Secondary Education", der weiterführenden Schulbildung, diese umfasst das 9. bis 13. Schuljahr. Die meisten Secondary Schools Neuseelands sind staatliche Schulen - High Schools, Colleges oder Area Schools genannt. Mit 17 Jahren haben viele Schüler in Neuseeland bereits das NCEA Level 3 (National Certificate of Educational Achievement - vergleichbar mit dem Abitur), das zum Studium berechtigende Abschlussexamen der weiterführenden Schule, in der Tasche. Insgesamt gibt es drei Stufen des NCEA, die mit den drei letzten Jahren an der Secondary School korrespondieren.

Whanau House System

Eine Besonderheit an vielen Schulen ist das Whanau House System . Jeder Schüler ab der elften Klasse gehört einem von mehreren Whanau Houses an, die jeweils als kleine Schule in der Schule fungieren und dem Schüler ein Gefühl von Zugehörigkeit, Identifikation und Eingebundensein in ein überschaubares soziales System aus Mitschülern und Lehrern bieten. Sowohl die Persönlichkeitsentwicklung als auch Team- und Führungsqualitäten jedes einzelnen Schülers können sich in diesem Rahmen entfalten und gefördert werden.

 

Das Schuljahr in Neuseeland

Ein neuseeländisches Schuljahr gliedert sich in vier Terms: Term 1 von Anfang Februar bis Mitte April, Term 2 von Ende April bis Ende Juni, Term 3 von Mitte Juli bis Mitte September (mit 10 Tagen Ferien) und Term 4 von Anfang Oktober bis Mitte Dezember (schwerpunktmäßig Prüfungsvorbereitung und Prüfungen). Deinen Aufenthalt kannst Du zwar wahlweise mit Term 1 oder Term 3 anfangen, wir empfehlen Dir jedoch sehr, mit Term 1 zu beginnen, da mit dem Schuljahresstart viele Aktionen einhergehen, die Du sicher gerne miterleben möchtest. Entsprechend Deiner Wünsche bleibst Du dann einen, zwei, drei oder vier Term(s) lang in Neuseeland.

 

Die Fächerwahl in Neuseeland

Während sich der Stundenplan im 9. Schuljahr i.d.R. noch aus 6 Pflichtfächern (Englisch, Mathematik, Naturwissenschaft, Sport, Kunst/Musik/Technik) und 2 Wahlfächern (davon i.d.R. eine Fremdsprache) zusammensetzt, nimmt die Zahl der Pflichtfächer bis zur 13. Klasse zugunsten von Wahlfächern stetig ab, bis man an vielen High Schools in der 13. Klasse seine Fächer komplett wählen kann. Insgesamt hat man pro Schuljahr 6 bis 8 Fächer, also meist deutlich weniger als in Deutschland.

 

Abitur in Neuseeland

Mit dem Highschool-Programm unseres Partners EF hast Du die Möglichkeit, in Neuseeland Dein Abitur zu machen. Du lebst also eine Weile in Neuseeland, lernst Englisch und erwirbst dort auch Deinen Schulabschluss!

Seit 2008 erkennen die deutsche Hochschulrektorenkonferenz (HRK) und die Kultusministerkonferenz (KMK) den neuseeländischen Schulabschluss, das National Certificate of Educational Achievement - kurz NCEA, als direkte Hochschulzugangsberechtigung in Deutschland an. Ausnahmen stellen bislang noch die Länder Schleswig-Holstein, Rheinland-Pfalz, Niedersachsen und das Saarland. Dort werden NCEA-Inhaber also i.d.R. nicht zum Studium zugelassen.

Für Gymnasiasten, Gesamtschüler aber auch Realschüler bietet sich damit nach der 10. Klasse die einmalige Gelegenheit, innerhalb von 18 Monaten (6 Terms) das Abi in Neuseeland zu erlangen und damit in Deutschland zu studieren.

Schüler, die in Neuseeland ihren Schulabschluss erwerben, sind insbesondere an Fachhochschulen gern gesehene Studienplatzbewerber, weil sie an der neuseeländischen Schule bereits Grundlagen in berufsorientierten Bereichen erlernen können. Ob Design, Tourismus, Betriebswirtschaft oder Elektrotechnik - die Möglichkeiten für Dein Abi an den Schulen in Neuseeland sind sehr vielfältig.

Bewerbungsvoraussetzungen für das Abitur in Neuseeland

  • Abschluss 10. Klasse
  • Notendurchschnitt für Gymnasiasten: mindestens im Bereich befriedigend
  • Notendurchschnitt für Realschüler: mindestens im Bereich gut
  • Englischnote: mindestens befriedigend

 

 

 

Highschool - Gratiskatalog jetzt anfordern

(Highschool, Schüleraustausch & Auslandsjahr)

 

Weitere Infos zum Schüleraustausch bzw. Auslandsjahr in Neuseeland

Weitere Infos zum Schüleraustausch in Neuseeland sowie viele weitere hilfreiche Infos, Tipps & Adressen rund um die Themen Schüleraustausch, High School Year sowe Auslandsjahr findest du auf dem Fachportal www.auslandsjahr.org. Und für alle, die sich noch nicht genau sicher sind, welcher Auslandsaufenthalt genau der richtige ist und die erfahren wollen, welche Möglichkeiten für eine Auslandszeit es neben Schüleraustausch noch so gibt, dem empfehlen wir den Auslandszeit-Test auf Auslandszeit.de, dem Portal, das Dir alle 20 Wege ins Ausland informativ und kurzweilig im Überblick präsentiert.

 

 

 

Weiterempfehlen oder

Social Bookmark Button

Katalog anfordern



High School -Katalog 2015/2016 hier kostenlos nach Hause schicken lassen!

Schülersprachreisen

Sprachferien - mit Spaß eine Fremdsprache lernen: Du hast die Wahl zwischen englisch, französisch, spanisch oder italienisch!

Highschool-Facts

In unseren Highschool-FAQs erfährst Du alles über High School & Schüleraustausch!